Online Instagram Content ViewerImgGra
  1. Homepage
  2. werbeverbot

#werbeverbot hashtag

Posts attached with hashtag: #werbeverbot

Niema Movassat (@niema_movassat) Instagram Profile Photoniema_movassat

Niema Movassat

 Instagram Image by Niema Movassat (@niema_movassat) with caption : "Gestern bei einer Podiumsdiskussion mit VertreterInnen verschiedener Parteien und WissenschaftlerInnen zum Thema Alkohol" at Berlin - 2019632945095972218
Berlin ReportShareDownload075

Gestern bei einer Podiumsdiskussion mit VertreterInnen verschiedener Parteien und WissenschaftlerInnen zum Thema Alkoholprävention. Die fordert in ihrem Wahlprogramm ein #Werbeverbot für . So können wir betreiben und gefährliche Konsummuster eher vermeiden.

Andreas Müller (Lübeck) (@andreas1977hl) Instagram Profile Photoandreas1977hl

Andreas Müller (Lübeck)

Tabakmittelstand (@vdr_mittelstand) Instagram Profile Photovdr_mittelstand

Tabakmittelstand

 Instagram Image by Tabakmittelstand (@vdr_mittelstand) with caption : "Ein aktueller Artikel aus dem @stern greift eine Umfrage von GDV und Forsa auf, in dem sich die Mehrheit der Deutschen f" at Bezirk Mitte - 2003677100477244700

Ein aktueller Artikel aus dem @stern greift eine Umfrage von GDV und Forsa auf, in dem sich die Mehrheit der Deutschen für ein Alkohol- und Tabakverbot ausspricht. Der VdR steht für verantwortungsbewusste Produktwerbung und entsprechende Aufklärung. Wie seht ihr das? Werbeverbot - ja, nein? Weshalb? #werbeverbot

Bundesrat (@bundesrat) Instagram Profile Photobundesrat

Bundesrat

Bundesrat ReportShareDownload2421

Grundgesetzänderung, Dieselfahrverbote, Darknet . Geschlossen stimmten am 15. März 2019 alle 16 Länder einer Grundgesetzänderung zu, die im Vermittlungsausschuss überarbeitet worden war. Damit ist der Weg frei für Finanzhilfen des Bundes im Bildungsbereich, beim sozialen Wohnungsbau und im öffentlichen Nahverkehr. . Der Bundesrat billigte außerdem Gesetzesbeschlüsse zur Änderung des Werbeverbots für Schwangerschaftsabbrüche, zu verbesserten Rechte der Transplantationsbeauftragten bei Organspenden, zu Einschränkungen von Dieselfahrverboten und Überwachung von Fahrverbotskontrollen, zur Satzungsänderung der Europäischen Investitionsbank, zum behördlichen Digitalfunk für die Bundeswehr und zur Vorbereitung auf den Brexit. . Außerdem brachte der Bundesrat zahlreiche eigene Initiativen auf den Weg: Vorschläge zur Strafbarkeit von Betreibern illegaler Onlineplattformen im Darknet, zum Verbot von Mikroplastik, zur flächendeckenden Mobilfunkversorgung, zu höheren Förderquoten für den Breitbandausbau, zur Videoüberwachung in Schlachthöfen und zu Gefahrguttransporten auf Containerschiffen. . Mehr Informationen zur heutigen Sitzung des Bundesrates finden Sie unter www.bundesratkompakt.de . #werbeverbot . Fotos: Impressionen aus der 975. Sitzung des Bundesrates am 15. März 2019 © Bundesrat

Bundesrat (@bundesrat) Instagram Profile Photobundesrat

Bundesrat

 Instagram Image by Bundesrat (@bundesrat) with caption : "Vorschau auf die 975. Sitzung des Bundesrates
.
Zu Beginn seiner Sitzung am 15. März 2019 stimmt der Bundesrat über den " at Bundesrat - 1998685793213613913
Bundesrat ReportShareDownload4332

Vorschau auf die 975. Sitzung des Bundesrates . Zu Beginn seiner Sitzung am 15. März 2019 stimmt der Bundesrat über den Bundestagsbeschluss zur Änderung des Grundgesetzes ab, der im Vermittlungsausschuss überarbeitet worden war. Er regelt Finanzhilfen des Bundes im Bildungsbereich, beim sozialen Wohnungsbau und im öffentlichen Nahverkehr. Erforderlich ist eine qualifizierte Mehrheit von mindestens 46 Stimmen in der Länderkammer. Der Bundestag hatte den Einigungsvorschlag des Vermittlungsausschusses schon am 21. Februar 2019 mit Zweidrittelmehrheit angenommen. . Ebenfalls aus dem Bundestag zur abschließenden Beratung vorgelegt: Gesetzesbeschlüsse zur Änderung des Werbeverbots für Schwangerschaftsabbrüche, zur Rechtsstellung der Transplantationsbeauftragten in Kliniken, zum Sicherheitslabel für Zigaretten, zum behördlichen Digitalfunk für die Bundeswehr und zur Vorbereitung auf den angekündigten Brexit. . 16 Tagesordnungspunkte kommen aus den Ländern. Zur Abstimmung stehen Initiativen zur Strafbarkeit von Betreibern illegaler Onlineplattformen im Darknet, zum Verbot von Mikroplastik in Kosmetika, zur flächendeckenden Mobilfunkversorgung, zum Bleiberecht junger, gut integrierter Ausländern, zu flexiblen Arbeitszeiten angesichts zunehmender Digitalisierung, zur Videoüberwachung in Schlachthöfen und zu Gefahrguttransporten auf Containerschiffen. . Neu vorgestellt werden Länderinitiativen zur Weiterentwicklung der Pflegeversicherung, verbesserten Arbeitsbedingungen von Paketzustellern, höheren Förderquoten für den Breitbandausbau, zu Tierschutzkontrollen in Tierkörperverarbeitungsanlagen, zu Auskunftsrechten für Gerichtsvollzieher in der Zwangsvollstreckung und zur Änderung der Verwaltungsgerichtsordnung. Mit den Vorschlägen werden sich die Fachausschüsse in den nächsten Wochen beschäftigen. . Mehr Informationen zur Sitzung und weitere ausgewählte Tagesordnungspunkte finden Sie unter www.bundesratkompakt.de . #werbeverbot . Foto: Vorschau auf BundesratKOMPAKT (975. Sitzung) © Bundesrat

Valentin Lippmann (@valippmann) Instagram Profile Photovalippmann

Valentin Lippmann

 image by Valentin Lippmann (@valippmann) with caption : "In der neusten Ausgabe #Zwischenrufe geht es um ein geheimes Gutachten des Sächsischen Rechnungshofs. Außerdem kritisier" - 1987832468771613428
ReportShareDownload118

In der neusten Ausgabe geht es um ein geheimes Gutachten des Sächsischen Rechnungshofs. Außerdem kritisieren wir den Kompromiss zu § 219a StGB. #Werbeverbot

FAZ (@faz) Instagram Profile Photofaz

FAZ

 image by FAZ (@faz) with caption : "🍺 🚬 Was halten Sie von einem Werbeverbot für Tabak und Alkohol? 🚫⠀
⠀
Mehr dazu lesen Sie auf faz.net/insta (Link in Bio👆" - 1987071817613695918
ReportShareDownload1956.24K

🍺 🚬 Was halten Sie von einem Werbeverbot für Tabak und Alkohol? 🚫⠀ ⠀ Mehr dazu lesen Sie auf faz.net/insta (Link in Bio👆)⠀ ⠀ #Werbeverbot

Köln Spricht! (@koeln.spricht) Instagram Profile Photokoeln.spricht

Köln Spricht!

 Instagram Image by Köln Spricht! (@koeln.spricht) with caption : "Frühlingsgezwitscher auf der Demokratie-Terasse! ☀️ Köln spricht entdeckt die Fabrikhallen Ehrenfelds. Am 10. März sind " at Rufffactory - 1986442652368618976
Rufffactory ReportShareDownload029

Frühlingsgezwitscher auf der Demokratie-Terasse! ☀️ Köln spricht entdeckt die Fabrikhallen Ehrenfelds. Am 10. März sind wir in der Ruffactory in Ehrenfeld, im gemütlichen Hinterhof könnt ihr die Sonne genießen, poilitischen und musikalischen Klängen beiwohnen und euch an unserm Streetfood ähnlichen Catering verkosten 😎 Und das ganze kostet nicht mal Eintritt!? Uns geht es nämlich um deinen Beitrag zur Demokratie, deswegen gestalten wir jeden Monat Diskussionen wo kontroverse Meinungen Ausgetauscht werden. Hol dir die Kontroverse in dein Wohnzimmer, bring deine Freunde, Bekannten oder Familie mit und tauscht euch aus. Wir freuen uns über jeden der seine Meinung teilt 🤗 Was uns im März so beschäftigt hat? #werbeverbot