Imggra
  1. Homepage
  2. müllfrei

#müllfrei hashtag

Posts attached with hashtag: #müllfrei

Swiss Wooden Toothbrush (@liebwerk) Instagram Profile Photo
liebwerk

Swiss Wooden Toothbrush

Good morning! Happy blossoming Wednesday, everyone! 💮💮💮

Bayern, Germany

Den größten Beitrag, den wir leisten können, um unsere Erde zu schützen, ist weniger Fleisch zu essen. Das ist für unsere Familie ein sehr großer Schritt, weil hier täglich Fleisch auf dem Speiseplan stand! Es ist für uns die größte Herausforderung. Und dennoch arbeiten wir eisern dran. Heute gab es Flammkuchen mit Lachs und Spargel. Es war mega lecker. #müllfrei #

Erster selbst geernteter Salat Dieses Jahr versuche ich mich mit Freunden zum ersten Mal an einem Mietacker auf dem wir Bio-Gemüse anbauen. Die Anbau- und Erntemöglichkeiten sind verglichen mit meinem Balkongarten riesig. Da wird der erste eigene Bio-Salatkopf direkt mit einem kleinen Freudentänzchen geerntet 😉 Über so unglaublich frische und knackige 643 g Salat darf man sich halt auch mal freuen. #müllfrei

Jessi🌻| frohnatur (@fraeulein.frohnatur) Instagram Profile Photo
fraeulein.frohnatur

Jessi🌻| frohnatur

Munich, Germany

🧳 Ich packe meinen Koffer & nehme mit 🌿🌿🌿 Übers Wochenende ging’s für mich nach München. Mit dem Zug 🚃. Plastikfrei unterwegs - aufwändig & kompliziert? Nein 👎🏽 😊 Der Clou: nimm wenige Dinge mit, die mehreren Nutzen haben: Bsp ein kleines Stofftuch👉🏼 als Tempo. Brotbeutel oder Serviette (Danke an @wasteless_hero für den Tipp 😍) 🌿🌿🌿 Meine Essentials sind definitiv Bienenwachstücher für das schnelle Frühstück, Seife 🧼 für Hand & Körper & ! ein Schraubglas. 5in1. Kaffeebecher. Smoothieglas. Suppen/Salatschüssel. Schraubglas für unverpackt Einkäufe wie Cherry 🍅. Roggenmehl Shampoo Aufbewahrung. •• Man lasse mich also mit einem Schraubglas in die Wildnis & ich wär glücklich 😁 •• Was ist dein absolutes MUST HAVE oder ökolifehack für weniger Müll auf Reisen? 🌿🌿🌿 #müllfrei

Selbst-gemachter mit getrockneten Tomaten❤️✨ #müllfrei

seifenklar (@seifenklar) Instagram Profile Photo
seifenklar

seifenklar

das erste Mal als das im Köpfchen Klick gemacht hat, war als ich in einer Fernsehsendung, in der Leute ihre Erfindungen vorstellen um Sponsoren für sich zu gewinnen, darauf aufmerksam gemacht worden bin. [Werbung] Die Kernaussagen die mich dazu bewegt haben den (wenn ich ihn mal habe, oder andere dazu zu bewegen) neben die zu stellen waren: Ca 180 Millionen Euro durch Pfandflaschen landen jährlich im Müll! Pfandsammler wühlen in dreckigen, mit Keimen versehenden, stinkenden Mülltonnen. (Für mich der wichtigste Grund) heutzutage liegen in den Mülleimer so viele Spritzen, Tütchen etc. Ziemlich . Das wegzuwerfen von ist eine Verschwendung zu Lasten der Umwelt. Echt cool das es jetzt auf Flasche darauf hingewiesen wird. Vielleicht überzeugen dich diese 3 Punkte ja schon dazu deinen pfand neben den Mülleimer zu stellen. #müllfrei

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀🐅🍃🐞 manuwa 🐢🌅🐟 (@gruen_ist_das_neue_schwarz) Instagram Profile Photo
gruen_ist_das_neue_schwarz

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀🐅🍃🐞 manuwa 🐢🌅🐟

Flensburg

[Werbung] 🍌💚🍌 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ (Die Beutel sind für 14,95 Euro, über den Link in meiner Bio, auf Amazon zu bekommen 👆 Pro Set-Kauf wird 1 Euro an den Umweltschutz gespendet! 🍃) ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ @gruen_ist_das_neue_schwarz Persönlicher Account: @mon3ympl ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ #müllfrei  

seifenklar (@seifenklar) Instagram Profile Photo
seifenklar

seifenklar

, der Sommer ist mit Abstand meine Lieblings Jahreszeit. Die Tage sind länger, die Stimmung ist besser und man kann den ganzen Tag draußen verbringen. Ich hab zwar immer eine dabei, jedoch kommt es immer wieder vor das diese nicht ausreicht, weil ich doch mehr trinke. Und wie das Leben manchmal so ist, ist es in den Fällen in denen ich mehr zu trinken mitnehme so, dass ich an dem Tag doch nicht so viel trinke. Also muss ich mir unterwegs dann doch manchmal eine Flasche kaufen. Früher hätte ich mir eine Plastikflasche gekauft, weil ich sie als praktischer empfunden habe. Leichtes Gewicht, mehr Inhalt, mehr Sortiment, mehr Auswahl(100 Gründe die eigentlich total idiotisch sind) Jetzt habe ich 1000 Gründe keine mehr zu kaufen. Überwiegend kaufe ich nur , aber das kennt warscheinlich jeder von Uns, manchmal darf es auch mal etwas anderes sein. Die Auswahl ist zwar klein aber trotzdem gibt es schon einiges, man muss halt einfach mal durchtesten. Ich hab früher nur Eistee getrunken, mein Körper war Wasser gar nicht mehr gewohnt. Heute trinke ich aus mehreren Gründen kein Eistee mehr, gibts nur in Plastikflaschen, Koffeinhaltig, undefinierbare Inhaltsstoffe etc. Die Umstellung auf Leitungswasser war etwas gewöhnungsbedürftig, aber machbar. Ich hab schon einige Freunde dazu gebracht, nur noch zu kaufen, ich meine es tut ja keinem weh aus einer zu trinken. 1% ist besser als 0%. #müllfrei

English Turkish